Tiny Kate Grundrisse

Rolling Tiny Kate mit FachwerkfassadeMit der Bauernkate „Tiny Kate“ aus der Modellreihe der Rolling OgridHomes beschreiten wir völlig neue Dimensionen, wie sie für mobile Tiny Houses bislang als nicht möglich galten. Allein die Länge von bis zu faszinierenden 13,2 (in Worten: dreizehnkommazwei) Metern ist bis heute unerreicht.
Eine Wohnstube mit stolzen sieben Meter Länge bietet alles, was das Herz begehrt:

  • eine große Sitzecke, die bei Bedarf binnen 30 Sekunden zu einem vollwertigen fast 1,5 Meter breitem Bett ausgebaut werden kann
  • eine komplette Einbauküche, die auf Wunsch mit allen technischen Geräten ausgerüstet werden kann
  • ein angeschlossener Esstisch mit einer klassischen Bauernbank
  • reichlich Schrankfläche und Stauraum und nicht zuletzt
  • ein zentraler elektronisch gesteuerter Pelletofen, der von der Leistung her speziell auf unsere Tiny Houses dimensioniert wurde

Ein Schlafzimmer mit einer Dom-Kuppel, wie es unseres Wissens nach noch nie in einem Tiny House realisiert wurde. Die Dimensionen sind nach den Vorgaben des Goldenen Schnitts als echtes Octogon entwickelt worden und als ganz besonderes Detail soll es in der Dachspitze ein zentrales Dachfenster geben, damit die Bewohner auch wirklich unter dem Sternenhimmel einschlafen können. Ein Badezimmer mit Duschkabine und ausreichend Platz für die Waschmaschine.

Insgesamt sind drei Größen in Vorbereitung: 8, 10 und 13,2 Meter Länge. Technisch werden alle Versionen gleich ausgerüstet werden. Bei den beiden kleineren Versionen haben wir uns lediglich die besondere Aufgabe gestellt, unsere jahrelangen Tiny-House-Erfahrungswerte in Bezug auf die Raumoptimierung voll und ganz zur Geltung zu bringen.

Und da die Grundfläche eines Tiny House nicht mit der einer herkömmlichen Wohnung vergleichbar ist, sprechen wir nicht nur von realen Quadratmetern sondern auch von „gefühlter Wohnfläche“. Der Unterschied liegt genau in dem Umstand, wie der umbaute Raum in Verbindung mit den auf Maß gefertigten Möbeln so optimiert werden kann, dass tatsächlich weniger auch mehr sein kann. Hier die realen und gefühlten Wohnflächen:

Breite über alles: 2,55 m
Höhe über alles: 3,7 m
8 Meter Kate 10 Meter Kate 13,2 Meter Kate
reale umbaute Wohnfläche 20,4 m2 25,5 m2 33,3 m2
gefühlte Wohnfläche (Faktor 1:1,7) 30,6 m2 38,25 m2 50,3 m2